H-trap, professionelle Bremsenfalle

SEHEN SIE SICH DIE H-TRAP VIDEO

H-trap, professionelle Bremsenfalle

OHNE ZUSATZ VON GIFTIGER ODER KLEBER

previous arrow
next arrow
Slider

5 EIGENSCHAFTEN

Gründliche Prüfungen haben bewiesen, dass Bremsen in der direkten Umgebung der Falle um 90-95% reduziert werden.

  1. Stahl beschichtet
  2. Wetterfeste Konstruktion
  3. Umweltfreundliche
  4. Effektive/einfache Steuerung
  5. Ergonomisches Design

AKTUELLE NEWS

Hochwirksam gegen Bremsen.

Schützen Sie Ihre Pferde, Reiter und Trainer mit unserer professionellen Horse Fly Trap. Es sind blutsaugende Insekten. Wenn Ihr Tier gestochen wird (z.B. Pferde oder Kühe) ist der Stich spürbar schmerzhaft, aber auch Menschen können gestochen werden.. Die Trap System, Die so genannte H-Trap (H-Falle) steuert effektiv die Menge an Bremsen und reduziert sie auf ein absolutes Minimum.

H-trap-swimmingpoolDie H-Falle soll draußen aufgestellt werden und funktioniert ohne Einsatz von Chemikalien und/oder Strom.

Gründliche Prüfungen haben bewiesen, dass Bremsen in der direkten Umgebung der Falle um 90-95% reduziert werden. Bremsen verwechseln den zentral platzierten Ball mit einem großen Tier und fliegen hin.

Sobald sie sich auf den Ball der H-Falle setzen, fängt die Untersuchung des „Opfers“ an und sie versuchen zu stechen. Da das nicht gelingt, versuchen die Bremsen weg zufliegen. Bremsen fliegen jedoch senkrecht nach oben weg.

Die H-Falle ist so konstruiert, dass die Bremsen zum zentralen Bremsenfang nach oben geleitet werden. Hieraus können sie nicht entkommen. Der Fang soll deshalb auch regelmäßig geleert werden.

Wie Sie das Beste aus Ihrer H-trap herausholen:

  • Um maximalen Erfolg beim Abfangen der Fliegen zu erzielen, stellen Sie die bevorzugten Flugbahnen zwischen den feuchten Gebieten (z.B. Teiche, Flussufer, etc.) und den Gebieten in denen sich Mensch und Tier aufhalten fest.
  • Entscheiden Sie, ob mehr als eine H-trap erforderlich ist.*
  • Positionieren Sie den H-trap(s) zwischen diesen Bereichen, wobei sie näher an den Plätzen aufgestellt werden sollte, an denen sich die Tiere aufhalten.
  • Platzieren Sie die H-Traps früh, vorzugsweise kurz bevor die Pferdebremsen im April fliegen.
  • Überprüfen Sie die Fallen wöchentlich, Entleeren bzw. Füllen Sie diese soweit notwendig wieder mit Seifenwasser.
  • Wenn die H-trap keine ausreichende Anzahl von Fliegen fängt, und Sie sich sicher sind, dass adulte Fliegen vorhanden sind, verändern Sie den Standort der.

*Erforderlich H-trap im Bereich - max. bis zu 5 Pferde oder - 10.000 m2 (100 x 100 m)

Eigenschaften:

- Stahl beschichtet - Wetterfeste Konstruktion

- Umweltfreundliche - Einfache Installation - Effektive/einfache Steuerung - Ergonomisches Design

H-trap-02007_508px H-trap-21506_580px

Bremsen sind eine unablässige Plage. Sie sind besonders aktiv zwischen Mai und Oktober in der nördlichen Hemisphäre.